Nominierung Wirtschaftsfilmpreis 2012

Unternehmensfilm »Volkswagen Sachsen – Etwas Besonderes.« für 45. Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2012 nominiert

Der Imagefilm »Volkswagen Sachsen – Etwas Besonderes« zählt zu den besten Wirtschaftsfilmen 2012 in Deutschland. Die Jury des Deutschen Wirtschaftsfilmpreises wählte den Film zu einem der fünf Finalisten in der Kategorie 2 »Filme aus der Wirtschaft«. Die Preisverleihung findet am 25.09.12 im Kino International in Berlin statt. Der von der Zwickauer Firma ö_konzept produzierte Imagefilm thematisiert die tiefe Verwurzelung von Volkswagen in Sachsen und spricht die Bürger und Mitarbeiter, Besucher, Schüler und Studenten gleichermaßen an. Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gestiftete jährliche Preis ist eine der traditionsreichsten Auszeichnungen in der deutschen Filmbranche.

»Ganz gleich, ob wir in wenigen Stunden zu den Preisträgern gehören werden oder nicht – die Nominierung für einen der bedeutendsten deutschen Filmpreise ist Auszeichnung genug«, freut sich der Sprecher der Geschäftsführung von Volkswagen in Sachsen, Hans-Joachim Rothenpieler. Die Idee zum Film sei von der renommierten Zwickauer PR Agentur »ö_konzept« produziert worden und somit ein »echter Sachse«. »Volkswagen und Sachsen, das gehört für uns fest zusammen. Das wollten wir auch im neuen Imagevideo zum Ausdruck bringen. Wir sind sehr stolz, dass wir es mit unserem Film unter die Top Fünf in Deutschland gebracht haben«, so Rothenpieler.

(Quelle: Freie Presse Zwickau/Chemnitz, 24. September 2012)

Weitere Informationen zu diesem Projekt von ö_konzept  finden Sie hier.
23.09.2012