900 – eine Zahl, viele Optionen
Die Feierlichkeiten im Jahr 2018, anlässlich der urkundlichen Ersterwähnung Zwickaus vor 900 Jahren, bekommen ein Markenzeichen. Künftige Werbematerialien zum Jubiläum, wie etwa Plakate, Programmhefte und Website-Banner sind mit einer farbenfrohen, kräftigen 900 versehen. Gestaltet wurde das Zeichen von der Zwickauer Werbe- und Kommunikationsagentur ö_konzept.
 
Bei der Suche nach einem Gestaltungsansatz wurde schnell deutlich, dass die Stadt Zwickau über verschiedene Traditionen, bedeutende Persönlichkeiten und besondere Bauwerke verfügt: Steinkohlebergbau, Automobilindustrie, Max Pechstein, Robert Schumann, der Dom, die Reformation.
 
»Aufgrund der Vielschichtigkeit der Zwickauer Stadtgeschichte haben wir uns gegen einen illustrativen Ansatz entschieden. Die Bebilderung eines Aspekts hätte andere Teile der Stadtgeschichte vernachlässigt«, erklärt Klaus Blechschmidt, ö_konzept-Geschäftsführer und fährt fort: »Die Reduktion auf die Zahl 900 erhöht den Wiedererkennungswert bei Bürgern und Besuchern. Konturen und Überlagerungen, kombiniert mit farbenfrohen Strukturen, erzeugen einen einzigartigen Gesamteindruck.«  
 
Das Zeichen wird durch den Schriftzug »Stadt.Jubiläum.Zwickau.2018« unterstützt. Farben und Schrift orientieren sich am aktuellen Erscheinungsbild der Stadt, welches von ö_konzept im Jahr 2008 entwickelt wurde.
 
05.07.2016
Anne Findeiß (PR) – Presseinformation/Bildmaterial anfordern